• SOLO-Prophylaxe - die etwas andere Art der Prophylaxe

    Für gesunde Zähne und festes Zahnfleisch

Sie haben Zahnfleischbluten?
Ihre Zähne reagieren empfindlich auf Heißes oder Kaltes ?

Sie haben Zahnstein oder Ihre Zähne sind verfärbt? Oder Sie leiden unter Mundgeruch?

Kälteempfindlichkeit ist ein Zeichen für eine beginnende Parodontitis

Die Ursache all dieser Beschwerden sind Bakterien, die sich an den Zähnen, in den Zahnzwischenräumen und besonders in den Zahnfleischtaschen anlagern.

Zu viele Kohlenhydrate, unsachgemäßes Zähneputzen, aber auch eine vorübergehend schlechte Immunabwehr, lassen diese Bakterien sich ungehemmt vermehren.

Die Folgen sind entzündliche Prozesse, die sich als gerötetes und geschwollenes Zahnfleisch zeigen.

Anfangs sind diese Erscheinungen beschwerdefrei, lediglich Zahnfleischbluten ist ein erstes Warnsignal.

Nach und nach wird daraus eine Beeinträchtigung, die für die Betroffenen unangenehm wird. Jetzt kommen die ersten Schmerzen, zum Beispiel, wenn Sie Kaltes oder Süßes zu sich nehmen.

Wenn Sie jetzt nicht reagieren, droht unweigerlich eine Karies, später dann möglicherweise eine Entzündung der Zahnwurzel und im schlimmsten Fall der Zahnverlust.

Lassen Sie es nicht zu Zahnfleischentzündungen kommen.

Sondern tun Sie etwas für gesunde Zähne und Zahnfleisch?

Lernen Sie die SOLO-Prophylaxe kennen.

Das wirksame und sinnvolle Prophylaxekonzept, das Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund erhält.

SOLO-Prophylaxe ist sanft zu Zähnen und Zahnfleisch

Mit SOLO-Prophylaxe reinigen und pflegen Sie Ihre Zähne und das Zahnfleisch behutsam und vollkommen natürlich. Dazu verwenden Sie besondere Bürstchen ohne starke mechanische Reize.

Mehr lesen…

SOLO-Prophylaxe-Beratung Zahnarztpraxis Andreas Hager, Burbach

SOLO-Prophylaxe spart Geld

Saubere und bakterienfreie Zähne und Zahnfleisch werden nicht krank. Oder zumindest äußerst selten. Das spart Folgekosten für Zahnreparaturen.

SOLO-Prophylaxe-Beratung Zahnarztpraxis Andreas Hager, Burbach

SOLO-Prophylaxe spart Zeit

Eine einmalige tägliche Anwendung genügt. Ob Morgens oder Abends, im Büro oder nach dem Sport. Putzen Sie Ihre Zähne, dann, wenn es Ihnen am besten passt.

Sie möchten wissen, was die Kosten einer Prophylaxe sind?

Die Prophylaxebehandlung ist keine klassische Kassenleistung. Deswegen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen auch nicht die Behandlungskosten.

Aber sie erstatten, je nach Kasse, einen Betrag bis zu 60 €.

Wenn Sie prüfen wollen, ob und wieviel Ihre Krankenkasse zu den Prophylaxekosten  dazuzahlt, lesen Sie hier weiter.

Für Patienten, die bei einer Privaten Krankenkasse versichert sind, gelten die Kostenübernahmebedingungen des jeweiligen Versicherungsvertrages.

SOLO-Prophylaxe kostet weniger als Sie für eine aufwändige Zahnbehalndlung ausgeben müssten

Was unsere Patienten zur SOLO-Prophylaxe sagen

Seit 2006 wende ich die SOLO-Prophylaxe an. Seither hatte ich keine Zahnbehandlung mehr nötig. Im Gegenteil, mein Zahnfleisch wurde fester und das Zahnfleischbluten hörte vollständig auf. Ich bin begeistert und kann die SOLO-Prophylaxe unbedingt empfehlen.

Maik E.Neunkirchen

Seit 12 Jahren bin ich aktive SOLO-Prophylaxe-Anwenderin. In dieser ganzen Zeit musste bei mir nur ein Zahnbehandelt werden. Dieser bekam 2014 eine mikroskopunterstützte Wurzelkanalbehandlung und ist seitdem beschwerdefrei. Dank der SOLO-Prophylaxe habe ich keine weiteren Zahnprobleme mehr. Ich kann die SOLO-Prophylaxe jedem empfehlen.

Carmen W.Neunkirchen

Interessenten aus dem Siegerland finden uns in Burbach (Ortsteil Wahlbach), unweit von Siegen zwischen Neunkirchen und Dillenburg.